≡ Menü
Alarmanlagen Test 2017

Alarmanlagen bieten zuverlässigen Schutz gegen Einbrecher (Foto: © Pixabay, TheDigitalWay)

Wo finde ich einen unabhängigen Funk Alarmanlagen Test? Welche Funk Alarmanlage kann im Vergleich wirklich überzeugen?

Herzlich willkommen auf dem Vergleichsportal Funkalarmanlagen-test.de. Hier erhalten Sie alle Informationen, unabhängig zusammengefasste Funk Alarmanlagen Tests von externen Testportalen mit den jeweiligen Testsiegern sowie akkumulierte Kundenrezensionen zu zahlreichen Funkalarmanlagen. Um Ihnen die bestmögliche Kaufentscheidung für eine Funkalarmanlage ermöglichen zu können, haben wir eine umfangreiche Funkalarmanlagen Vergleichstabelle erstellt. Darüber hinaus finden Sie hier unseren Funk Alarmanlagen Vergleichssieger sowie einen Preissieger für die aktuellen Funk Alarmanlagen auf dem Markt. Darüber hinaus finden Sie hier hilfreiche Tipps für den Kauf eine Funk Alarmanlage sowie allgemeine Tipps, um Einbrüche möglichst effektiv zu verhindern.

Bestenliste unserer top 5 Funkalarmanlagen 2017

ModellBlaupunkt SA 2700 Smart GSM Funk-Alarmanlage Lupus Electronics LUPUSEC XT1 SmartHome Funk AlarmanlageMulti Kon Trade Funk-Alarmanlagen-System M2B GSM SET-4LGtron GSM Funk Alarmanlage LGD8003Olympia Protect 9061 Sicherheit Plus Alarmanlage
BildBlaupunkt SA 2700 Smart GSM Funk-Alarmanlage




Notstromversorgungjajajajaja
Gewicht280 Gramm2 Kilogramm798 g898 g1,2 Kilogramm
EinsatzbereichInnenInnenInnenInnenInnen
Abmessungen13,6 x 20,9 x 2,3 cm15,5 x 18 x 4,3 cm 36,4 x 31,2 x 11,6 cm 25 x 4,5 x 15 cm
Vergleichssiegergute Preis-Leistungsehr günstiges Modell
Produktbericht Details Details Details Details Details
Preisvergleich
Zu Amazon.deZum AngebotZum AngebotZum AngebotZum AngebotZum Angebot
zu eBay.dePreis bei eBay.de prüfenPreis bei eBay.de prüfenPreis bei eBay.de prüfenPreis bei eBay.de prüfenPreis bei eBay.de prüfen

Funk Alarmanlage – Kaufratgeber, Vergleiche, Tipps und Empfehlungen

Anzahl der Einbrüche in Deutschland

Entwicklung der Einbruchszahlen in Deutschland (Quelle der Daten: Die polizeiliche Kriminalstatistik – herausgegeben vom Bundeskriminalamt)

Die Anzahl der Einbrüche steigt in Deutschland seit Jahren stetig an. Dabei wird die Vorgehensweise immer professioneller und teilweise kommen sogar organisierte Banden nach Deutschland, die vor allem aus Osteuropa stammen.

Funkalarmanlagen Kaufratgeber

Multi Kon Trade Funk-Alarmanlagen-System M2B GSM SET-4

Ein Einbruch ist nicht nur aufgrund des Wertverlustes sehr ärgerlich. Die psychischen Folgen sind häufig noch viel dramatischer. Viele Leute, bei denen eingebrochen wurde, können danach über einen langen Zeitraum nicht mehr ruhig schlafen und es kommt regelmäßig zu Angstzuständen. Im schlimmsten Fall muss die betroffene Person sogar aus ihrem Haus ausziehen.
Um sich hiervor zu schützen sind Funkalarmanlagen die mit Abstand beste und günstigste Option. Es gibt einige Studien die darauf hinweisen, dass sich etwa 80 Prozent der Einbrecher allein durch den lauten Alarmton in die Flucht schlagen lassen. Falls dies nicht hilft, haben Funkalarmanlagen noch weitere nützliche Funktionen. Zum Beispiel können Sie diese so programmieren, dass im Falle eines Einbruches direkt die Polizei und die Nachbarn automatisch alarmiert werden, ohne, dass Sie hierfür etwas tun müssen.

Sehr einfache Installation und günstige Preise

Ein weiterer großer Vorteil von Funkalarmanlagen besteht darin, dass sie fast komplett ohne Kabel installiert werden können. Hierdurch ist die Installation in fast jeder erdenklichen Räumlichkeit möglich. Hierfür müssen Sie auch normalerweise keinen teuren Fachmann für die Installation beauftragen. Stattdessen haben fast alle Funkalarmanlagen eine sehr gut verständliche Bedienungsanleitung, sodass selbst Personen, die wenig Ahnung von Elektronik haben so eine Anlage innerhalb weniger Stunden installieren können. Falls dennoch ein Problem auftreten sollte, können Sie bei fast jedem Alarmanlagenhersteller eine spezielle, kostenlose Hotline anrufen bzw. eine E-mail schreiben. Die führenden Funkalarmanlagenhersteller antworten hierbei fast immer sehr schnell und kompetent, da die Mitarbeiter speziell geschult wurden.

Infos zu Funkalarmanlagen

(Foto: © Pixabay, IO-Images, online unter https://pixabay.com/de/information-info-tipps-icon-1481584/)

Nicht nur für den Einbruchsschutz nützlich

Eine Funkalarmanlage besitzt durchschnittlich etwa 30 Verbindungsadapter, sodass es unzählige Erweiterungsmöglichkeiten gibt. So können Sie beispielsweise die Zentrale einer Funkalarmanlage mit Rauchmeldern verbinden. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, an den Fenstern Bruchsensoren anzubringen. Ferner gibt es sogar Modelle, die das Haus vollkommen automatisieren können. Dann können Sie also nicht nur das Haus mit drahtlosen Geräten wie einem Smartphone überwachen, es besteht weiterhin die Möglichkeit, beispielsweise die Heizung gemütlich über das Smartphone zu steuern. Hierfür müssen Sie auch gar nicht Zuhause sein, sondern es genügen schon eine Internetverbindung oder ein Funknetz. Außerdem können Sie dann auch alle Elektrogeräte wie zum Beispiel den Fernseher über Ihr Smartphone ein- und ausstellen.

Wie funktioniert eine Funk Alarmanlage?

Eine Funkalarmanlage besteht in der Regel aus drei verschiedenen Bestandteilen:

  1. Sensor: Der Sensor einer Funkalarmanlage erkennt den Einbrecher anhand von Bewegungen. Dieser meldet dann einen Alarm an die Zentrale, in der die gewünschte Reaktion ausgelöst wird.
  2. Zentrale: In der Zentrale der Funkalarmanlage wird das Gerät gesteuert und es können verschiedene Einstellungen vorgenommen werden. Beispielsweise kann eingestellt werden, dass ein stiller Alarm ausgelöst wird, bei dem direkt die Polizei und man selber durch das eigene Smartphone alarmiert werden. Darüber hinaus können auch Dinge wie die Lautstärke des Alarms über die Zentrale reguliert werden.
  3. Signalgeber: Der Signalgeber einer Funkalarmanlage führt den gewünschten Alarmvorgang in der Praxis aus. Es wird also ein visuelles oder akustisches Signal abgegeben. Je nach Beschaffenheit des Haus, Alarmanlage und den individuellen Bedürfnissen des Verwenders einer Funkalarmanlage können die Signale hierbei variieren.

Alarmanlage fürs Haus Kosten – wie viel kostet eine gute (Funk) Alarmanlage?

Die Kosten für eine Alarmanlage im Haus variieren sehr stark nach den individuellen Bedürfnissen. Günstige Funkalarmanlagen können schon für etwa 200 bis 300 Euro erworben werden. Wer in einem größeren Familienhaus wohnt, sollte hierbei noch etwas dazurechnen, da oft weitere Sensoren hinzugekauft werden müssen.

Wer sehr hohe Anforderungen an die Sicherheit im Haus hat, kann bis zu 4000 Euro zahlen. Hierbei ist die Installation der Alarmanlage im Haus schon eingerechnet. Außerdem kommen bei so einem Paket Dinge wie eine Komplettüberwachung hinzu. Dies ist im Normalfall nicht notwendig. Nur in sehr gefährlichen Gegenden oder Häusern, in denen große Wertgegenstände gelagert werden, ist solch ein Alarmsystem angebracht.

Durch den Onlinehandel sind die Preise für Alarmanlagen in den letzten Jahren stark gesunken. Darüber hinaus sind durch die Verwendung neuer Technologien wie WLAN die installation und Bedienung von Alarmanlagen deutlich einfacher geworden. Es entstehen also im Normalfall keine hohen Installationskosten, da die Alarmanlage selbst montiert wird.

Unser Funkalarmanlagen Vergleichssieger: Blaupunkt SA 2700 Smart GSM Funk-Alarmanlage

Blaupunkt Funkalarmanlage Kaufratgeber

Alarmanlage Haus – Blaupunkt Funkalarmanlage

Die Blaupunkt SA 2700 Smart GSM Funk-Alarmanlage war die beste Funkalarmanlage im Vergleich. Dieses Gerät konnte vor allem durch die sehr hohe Zuverlässigkeit überzeugen. Dies Punkt ist definitiv der Wichtigste, da es für die Sicherheit, aber auch für das Gefühl der Sicherheit unabdingbar für eine Alarmanlage ist, dass man sich hundertprozentig auf diese verlassen kann. Darüber hinaus bietet die Firma Blaupunkt einen kostenlosen, sehr zuverlässigen und kompetenten Support. Weiterhin ist die Blaupunkt SA 2700 Smart GSM Funk-Alarmanlage sehr hochwertig verarbeitet. Der einzige Kritikpunkt im Funkalarmanlagen Kaufratgeber lag darin, dass die Ausstattung noch etwas besser sein könnte. Zum ausführlichen Kaufratgeberbericht der Blaupunkt SA 2700 Smart GSM Funk-Alarmanlage geht es hier.

Vorteile
  • einfache und durchdachte Bedienung
  • hochwertig verarbeitet
  • im Lieferumfang sind die wichtigsten Bestandteile zur Sicherung des Hauses enthalten
  • die Alarmanlage ist mit Rauch- und Wassermeldern erweiterbar
  • zuverlässige Arbeitsweise
  • Steuerung über App möglich
  • kann zur Hausautomation eingesetzt werden
  • gutes Display
  • sehr kompetenter und zuverlässiger Kundendienst
Nachteile
  • nicht gut für Videoüberwachung geeignet
  • zusätzliche Sensoren sind recht teuer

Produkteigenschaften der Blaupunkt SA 2700 Smart GSM Funk-Alarmanlage in der Übersicht: 

  • Gewicht: 280 Gramm
  • keine Batterien notwendig
  • Abmessungen: 13,6*20,9*2,3 Zentimeter
  • Farbe: weiß
  • mit Wlan betreibbar
Jetzt zum Angebot der Blaupunkt SA 2700 Smart GSM Funk-Alarmanlage bei Amazon.de – hier klicken

 

Funk Alarmanlage für das Haus: Lupus Electronics LUPUSEC XT1 SmartHome Funk Alarmanlage

Lupus Electronics LUPUSEC XT1 SmartHome Funk Alarmanlage Kaufratgeber

Lupus Electronics LUPUSEC XT1 SmartHome Funk Alarmanlage

Auf Platz zwei der besten Funkalarmanlagen im Vergleich ist die Lupus Electronics LUPUSEC XT1 SmartHome Funk Alarmanlage. Die Anlage arbeitet ebenfalls sehr zuverlässig und kann neben Einbruchsschutz auch Schutz vor Wasser, Gas oder Feuer bieten. Eine weitere sehr nützliche Funktion der Lupus Electronics LUPUSEC XT1 SmartHome Funk Alarmanlage liegt darin, dass sie das Haus in ein sogenanntes Smarthome verwandeln kann. Es lassen sich dann also zum Beispiel auch Elektrogeräte per Smartphone an- und ausschalten oder Sie können Ihre Heizung über die Lupus Electronics LUPUSEC XT1 SmartHome Funk Alarmanlage regulieren, ohne, dass Sie dafür Zuhause sein müssen. Hier geht es zum Kaufratgeberbericht der Lupus Electronics LUPUSEC XT1 SmartHome Funk Alarmanlage.

Vorteile
  • sehr übersichtliche und gut durchdachte Nutzeroberfläche
  • sehr zuverlässige Arbeitsweise
  • sehr guter und kompetenter Kundenservice
  • lässt sich per App bequem über das Smartphone oder Tablet steuern
  • gutes Preis- Leistungsverhältnis
  • Einrichtung ist im Vergleich zu anderen Alarmsystemen sehr einfach
Nachteile
  • Kontrolltöne sind ziemlich leise
  • das Hinzukaufen von weitere Sensoren ist recht teuer
  • das Hinzufügen von weiteren Alarmmeldern ist etwas umständlich
  • keine automatische Anrufsunterbrechung

Hier können Sie noch einmal die Details der Lupus Electronics LUPUSEC XT1 SmartHome Funk Alarmanlage im Überblick sehen: 

  • Gewicht: zwei Kilogramm
  • Abmessungen: 15,5*18*4,3 Zentimeter
  • keine Batterien notwendig für die Benutzung
  • Verbindung mit Smartphone oder Tablet möglich
Jetzt zum Angebot der Lupus Electronics LUPUSEC XT1 bei Amazon – hier klicken

 

Sehr gutes Preis- Leistungsverhältnis: Multi Kon Trade Funk-Alarmanlagen-System M2B GSM SET-4

Multi Kon Trade Funk-Alarmanlagen-System M2B GSM SET-4 im Vergleich

Multi Kon Trade Funk-Alarmanlagen-System M2B GSM SET-4

Das Multi Kon Trade Funk-Alarmanlagen-System M2B GSM SET-4 ist die momentan wohl am häufigsten verkaufte Funkanlage in Deutschland. Dies lässt sich vor allem mit dem günstigen Preis erklären. Das Multi Kon Trade Funk-Alarmanlagen-System M2B GSM SET-4 war in unserem Funkalarmanlagen Kaufratgeber der eindeutige Preis-Leistungssieger. Trotz des geringen Preises hat das Multi Kon Trade Funk-Alarmanlagen-System M2B GSM SET-4 eine sehr gute Ausstattung und es ist in der Lage Ihr Haus oder andere Gebäude recht zuverlässig zu schützen. Ferner gibt es mit 99 Speicherplätzen unglaublich viele Möglichkeiten das Multi Kon Trade Funk-Alarmanlagen-System M2B GSM SET-4 zu erweitern. Im Funkalarmanlagen Kaufratgeber sind aber auch kleiner Schwächen des Systems zum Vorschein gekommen. Jetzt zum Kaufratgeberbericht der Multi Kon Trade Funk-Alarmanlagen-System M2B GSM SET-4 -hier klicken.

Vorteile
  • einfache Bedienung
  • hochwertige Verarbeitung
  • große Erweiterungsmöglichkeiten (99 Speicherplätze)
  • großer Lieferumfang
  • hilfreiche Bedienungsanleitung auf deutsch
  • Zeitsteuerung und Teilentschärfung möglich
Nachteile
  • bei der Überwachung mit dem Handy entstehen teilweise Störgeräusche
  • es wird nicht angezeigt, ob Fenster und Türen offen oder geschlossen sind
  • die Stimme der Anweisungen des Systems ist etwas gewöhnungsbedüftig und nicht ganz leicht zu verstehen
  • die Anzeige von Schwächen der Batterien könnte deutlicher sein

Eigenschaften der Multi Kon Trade Funk-Alarmanlagen-System M2B GSM SET-4 in der Übersicht:

  • mit bis zu 99 Sensoren verknüpfbar
  • Lieferumfang: Alarmzentrale, 2 Fernbedienungen, 9 Tür-/Fensterkontakte, 4 Bewegungsmelder, 1 Innensirene, deutsche Anleitung
  • Gewicht: 2,3 Kilogramm
  • Batterien notwendig zum betreiben der Alarmanlage (im Lieferumfang enthalten)
Jetzt zum Angebot des Multi Kon Trade Funk-Alarmanlagen-Systems bei Amazon.de – hier klicken

 

Alarmanlage für das Haus – die LGtron GSM Funk Alarmanlage LGD8003

LGtron GSM Funk Alarmanlage LGD8003 Kaufratgeber

LGtron GSM Funk Alarmanlage LGD8003

Eine weitere Funkalarmanlage, die in Kaufratgeber sehr gut abgeschnitten hat ist die LGtron GSM Funk Alarmanlage LGD8003. Diese Anlage wird von der Security & Surveillance Technology gebaut, die in Deutschland kaum jemand kennt. In China scheint diese Marke jedoch recht angesehen zu sein und trotz der Vorurteile, die man bei Produkten “made in China” unbewusst hat, bietet die Security & Surveillance Technology definitiv eine gute Leistung und ist hochwertig verarbeitet. Die  LGtron GSM Funk Alarmanlage LGD8003 ist ebenfalls recht zuverlässig und kann mit bis zu 32 Sensoren verknüpft werden. Erweiterungsgegenstände sind günstig direkt beim Hersteller erhältlich. Zum vollständigen Kaufratgeberbericht der LGtron GSM Funk Alarmanlage LGD8003 – hier klicken.

Hier können Sie die Details der LGtron GSM Funk Alarmanlage LGD8003 in der Übersicht sehen:

  • Gewicht: 2 Kilogramm
  • Verknüpfung mit bis zu 32 Sensoren möglich
  • Abmessungen: 25 x 4,5 x 15 Zentimeter
  • Keine Batterien notwendig
  • Lautstärke der Sirene: 85 dBA
  • Bis zu drei Zeitpläne im Vorhinein programmierbar
Jetzt zum Angebot der LGtron GSM Funk Alarmanlage LGD8003 bei Amazon – hier klicken

 

Funkalarmanlage kaufen – die Olympia Protect 9061 Sicherheit Plus Alarmanlage

Alarmanlage Haus

Alarmanlage Haus: Olympia Protect 9061 Sicherheit Plus Alarmanlage

Die Olympia Protect 9061 Sicherheit Plus Alarmanlage ist die günstigste Alarmanlage, die es unter die besten fünf Funkalarmanlagen geschafft hat. Die Olympia Protect 9061 Sicherheit Plus Alarmanlage hat einen unschlagbar guten Preis, jedoch war sie im Vergleich leider nicht 100-prozentig zuverlässig. Vielleicht ist dies in dieser Preis klasse aber auch zu viel erwartet. In den meisten Fällen war die Olympia Protect 9061 Sicherheit Plus Alarmanlage zuverlässig und auch von der Qualität her macht die Alarmanlage einen recht guten Eindruck. Zum vollständigen Kaufratgeberbericht der Olympia Protect 9061 Sicherheit Plus Alarmanlage – hier klicken!

Die wichtigsten Eigenschaften der Olympia Protect 9061 Sicherheit Plus Alarmanlage in der Übersicht:

  • 13-stellige numerische Anzeige
  • beleuchtetes LC-Display
  • mit bis zu 32 Sensoren verknüpfbar
  • Befestigung an einer Wand möglich
  • mit Mobiltelefonen verknüpfbar
Jetzt zum Angebot der Olympia Protect 9061 Sicherheit Plus Alarmanlage bei Amazon – hier klicken

 

Gibt es einen Funkalarmanlagen Test der Stiftung Warentest?

Die Stiftung Warentest hat in einem Alarmanlagen Test in der Ausgabe vom Juni 2013 fünf Alarmanlagen getestet. Bei dem Funkalarmanlagen Test der Stiftung Warentest haben vor allem die Kriterien Alarmfunktion, Handhabung, Robustheit und elektrische Sicherheit eine Rolle gespielt. Darüber hinaus gab es Abwertungen, falls die Handhabung nur “ausreichend” oder schlechter war. Am besten hat bei dem Test eine Funk Alarmanlage der Firma Abus abgeschnitten. Wenn Sie den Funkalarmanlagen Test der Stiftung Warentest einsehen möchten, erhalten Sie hier weitere Informationen.





Anzeige

Falls Sie außerdem weitere Informationen zu den Vor- und Nachteilen der unterschiedlichen Alarmanlagen erhalten möchten, können wir Ihnen sehr die Seite alarmanlagen-tests.org empfehlen. Hier finden Sie weitere hilfreiche Vergleiche zu aktuellen Modellen.

Welche weiteren Funk Alarmanlagen Tests gibt es?

Alarmanlagen Test von Chip.de

In einem Alarmanlagen Test von Chip.de vom 15.1.2016 wurde die Egardia SmartHome Alarmanlage getestet. Das Fazit des Alarmanlagen Tests war größtenteils positiv. Es wurden vor allem das durchdachte System und die einfache und schnelle Installation gelobt. Außerdem war die Egardia SmartHome Alarmanlage im Alarmanlagen Test von Chip.de sehr zuverlässig.

Es gab allerdings auch Kritikpunkte. Hierbei wurde die umständlich zu bedienende App kritisiert. Darüber hinaus stellte sich im Funk Alarmanlagen Test von Chip.de heraus, dass für die Online Nutzung eine Abo Gebühr bezahlt werden muss, die nicht sehr flexibel ist.

Zum Alarmanlagen Test der Egardia SmartHome Alarmanlage von Chip.de kommen Sie unter diesem Link.





Anzeige

Funk Alarmanlagen Test von www.einbruchschutz-und-alarmanlagen.de

Ein weiteres Portal, das regelmäßig Funkalarmanlagen testet ist die Webseite www.einbruchschutz-und-alarmanlagen.de. Diese Seite hat zum Beispiel am 15. November 2015 sehr ausführlich die Blaupunkt SA 2700 Smart GSM Funkalarmanlage getestet. Insgesamt wurde die Blaupunkt SA 2700 Smart GSM Funkalarmanlage mit 8,3 Punkten als “Gut” bewertet, wobei die Zuverlässigkeit sogar mit der Note “Sehr gut” abgeschnitten hat. Neben der hohen Zuverlässigkeit wurden auch die leichte Inbetriebnahme und die vielen Erweiterungsmöglichkeiten gelobt. Weiterhin wurden die Anruf- und SMS Funktion positiv hervorgehoben.

Im Funk Alarmanlagen Test von www.einbruchschutz-und-alarmanlagen.de wurden allerdings auch einige Dinge kritisiert. Es wurden die recht hohen Kosten für Erweiterungen und die Smartphone App bemängelt. Darüber hinaus wurde das kleine Display kritisiert.

Den Alarmanlagen Test von www.einbruchschutz-und-alarmanlagen.de können Sie unter diesem Link nachlesen.

Anzahl der Einbrüche in Deutschland

Prozentualer Anteil der Einbrüche in Deutschland sortiert nach Tageszeit 2015 (Quelle der Daten: Einbruch-Report 2015, Krimonologisches Institut Niedersachsen)

Alarmanlagen für das Haus – Welche Hersteller gibt es für Funk Alarmanlagen?

 

OlympiaAbusBlaupunktMulti kon Trade
Ein sehr bekannter Hersteller für Funkalarmanlagen ist die Firma Olympia. Diese zeichnet sich vor allem durch ihre im Vergleich zu anderen Herstellern recht günstigen Alarmanlagen aus. Trotzdem sorgen die Modelle dieser Firma für ausreichend Sicherheit.   
Die Firma Abus ist dafür bekannt, qualitativ hochwertige Sicherheitsprodukte aller Art herzustellen. Nebe Alarmanlagen gehören auch Panzerriegel und Fenstersicherung zum Sortiment dieser Firma.  
Unser Funkalarmanlagen Vergleichssieger wird von der Marke Blaupunkt hergestellt. Dieser Firma existiert schon seit über 100 Jahren und stellt außergewöhnlich hochwertige Alarmanlagen her. Dafür kosten diese allerdings etwas mehr, als die meisten Konkurrenzmodelle. 
Eine noch recht junge Firma auf dem Markt der Funkalarmanlagen ist das Unternehmen “Multi kon Trade”. Es wurde erst im Jahre 2009 gegründet. Trotzdem können die Funkalarmanlagen dieser Firma größtenteils überzeugen. Vor allem das Preis- Leistungsverhältnis der Alarmanlagen von “Multi kon Trade” ist außergewöhnlich gut. Der Erfolg des Unternehmens spiegelt sich auch darin wieder, dass es mittlerweile in über 30 Länder weltweit exportiert. 

 

Wo liegen die Vor- und Nachteile einer Alarmanlage mit Funktechnologie?

Eine Funk Alarmanlage bietet zahlreiche Vorteile, allerdings hat sie auch einige Schwächen. Die Wichtigsten Stärken und Schwächen finden Sie hier in der Übersicht:

Vorteile einer Funk Alarmanlage:

  • Schnelle und einfache Installation: Während die Installation einer normalen Alarmanlage mit Kabel oft sehr lange dauert und nur von einem Fachmann durchgeführt werden kann, so bieten Funkalarmanlagen den Vorteil, dass die Installation in so gut wie jedem Haus möglich ist. Diese geht außerdem recht einfach und schnell von statten. Viele Hersteller bieten eine sehr detailierte und hilfreiche Bedienungsanleitung, mit der es in der Regel auch als Laie möglich ist, die Anlage zu installieren. Falls es doch mal zu Problemen kommen sollte, so bieten die meisten Hersteller einen sehr kompetenten und kostenlosen Telefonsupport.
  • Zuverlässige Absicherung des Eigenheims: Der Sicherheitsstandard von Funkalarmanlagen hat sich in den letzten Jahren stark erhöht. Bei einer korrekten Installation ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass die Alarmanlage ihre Funktion erfüllt. Durch eine verschlüsselte Funkübertragung ist eine Manipulation des Überwachungssystems fast ausgeschlossen.
  • Günstige Preise: Wer einen Fachmann für das Anbringen einer kabelgebundenen Alarmanlage beauftragt, muss häufig Preise von über 1000 Euro bezahlen. Funkalarmanlagen hingegen lassen sich selbst installieren, sodass die Installationsgebühren wegfallen. Wer eine zuverlässige Funkalarmanlage sucht, kann schon bei Preisen zwischen 100 und 500 Euro fündig werden. Wenn Sie bedenken, wie viel Schaden so eine Alarmanlage verhindern kann, lohnt sich diese Investition definitiv.
  • Individuell erweiterbar: Die meisten Funkalarmanlagen besitzen zahlreiche Anschlüsse, an die sich neben Alarmsensoren wie Glasbruchmelder auch Rauchmelder, Wassermelder oder Kohlenmonoxidmelder anschließen lassen. Darüber hinaus lässt sich die hauseigene Heizung mit einigen Alarmsystemen verknüpfen, sodass diese zum Beispiel über ein Smartphone gesteuert werden kann.

Nachteile von Funkalarmanlagen:

  • Funksignale können gestört werden: Wer mehrere Funkverbindungen in seinem Haus eingerichtet hat, sollte überprüfen, ob sich diese eventuell gegenseitig stören. Dies wäre fatal im Fall einer Alarmanlage. Daher sollten Sie darauf achten, dass jedes Gerät eine unterschiedliche Funkfrequenz verwendet.
  • Käufer berichten von Fehlalarmen: Besonders bei günstigen Modelle kommt es leider immer wieder zu Fehlalarmen. Dies ist besonders ärgerlich, wenn der Fehlalarm mitten in der Nacht ausgelöst wird und die komplette Nachbarschaft aufweckt. Einige Hersteller werben damit, dass Tiere wie Katzen oder Hunde aufgrund der geringen Größe keinen Alarm auslösen können. Auch dies hat in einigen Funkalarmanlagen Kaufratgeber leider nicht immer funktioniert.
Zum Kaufratgeber unseres Funkalarmanlagen Vergleichssiegers

 

Fazit – ein Funk Alarmanlagen Test hilft bei der Kaufentscheidung

Insgesamt lässt sich festhalten, dass Funkalarmanlagen eine der besten Möglichkeiten sind, um das Eigenheim effektiv abzusichern. Wer in seinem Haus eine zuverlässige Alarmanlage richtig installiert hat, reduziert durch diese Maßnahme stark die Wahrscheinlichkeit, dass dort eingebrochen wird. Außerdem können Einbrecher deutlich leichter überführt werden, da direkt automatisch die Polizei informiert wird und Alles mit einer Überwachungskamera aufgezeichnet wird.

Darüber hinaus sind moderne Funkalarmanlagen mittlerweile in der Lage, vor Rauch, Wasser, Feuer und vielen weiteren Gefahren zu warnen und somit das Leben im Allgemeinen deutlich sicherer zu machen. Weiterhin ist die Installation einer Funkalarmanlage deutlich einfacher, das nicht wie bei älteren Alarmanlagen extra ein Kabel im Haus verlegt werden muss, das leicht durchtrennt werden kann.

Eine ebenfalls sehr interessante Funktion, die in Zukunft immer mehr an Bedeutung gewinnen wird besteht darin, dass Funkalarmanlagen auch heute schon teilweise in der Lage sind, das Haus komplett zu automatisieren. Durch die zentrale Steuereinheit können beispielsweise über ein Smartphone die Heizung oder der Fernseher reguliert bzw. bedient werden.

Habe Sie noch weitere Fragen zu Funkalarmanlagen? Wenn ja, so können Sie diese gerne hier in die Kommentare posten. Wir werden diese dann so gut wie möglich beantworten.

 

Funk Alarmanlagen Test Zusammenfassung
Datum
Bewertung
51star1star1star1star1star