Skip to main content

Alarmanlage kaufen – Was sollte man beachten?

Aufgrund der mittlerweile sehr großen Anzahl an unterschiedlichen Alarmanlagen fällt die Auswahl der richten Anlage oft recht schwer. Daher werde ich in dem folgenden Artikel einmal ausführlich die wichtigsten Aspekte erläutern, die man beim Kauf einer Alarmanlage beachten sollte.

Alarmanlage mit Kabel oder über Funk?

Noch vor einigen Jahren wurden fast ausschließlich Alarmanlagen mit Kabelanbindung verwendet. Dies ist jedoch heutzutage nicht mehr üblich, da Funkalarmanlagen mittlerweile so gut weiterentwickelt wurden, dass sie etwa genauso zuverlässlich sind. Darüber hinaus sind die Preis für Funkalarmanlagen in den letzten Jahren stark gefallen, sodass man diese schon für teilweise unter 200 Euro bekommt.

Die Installation von Alarmanlagen mit Kabeln ist in der Regel deutlich umständlicher als die von Funkalarmanlagen. Hierbei muss zu jedem Fenster und jeder Tür ein eigenes Kabel verlegt werden. Dies lohnt sich höchstens, wenn man ein Haus komplett neu renoviert.

Sirenen

Um eine maximale Sicherheit zu gewährleisten, sollte eine Alarmanlage  sowohl eine Innen- als auch eine Außensirene besitzen. Das liegt daran, dass eine Innensirene nicht ausreichend ist, wenn sich niemand im Haus befindet. In diesem Fall können erfahren Einbrecher diese sehr leicht deaktivieren.

Eine Außensirene hingegen lässt sich nicht so leicht ausschalten, wenn man sie richtig angebracht hat. Bei der Installation sollte man darauf achten, dass die Außensirene in einer ausreichenden Höhe angebracht wird. Sie sorgt dafür, dass direkt die Nachbarn alarmiert werden, sodass die Abschreckungswirkung deutlich erhöht wird.

Stromverbrauch

Ebenfalls ein wichtiger Punkt ist der Stromverbrauch der Sirenen. Um auch noch funktionieren zu können, wenn es zu einem Stromausfall kommt, haben diese meistens zusätzlich Batterien integriert. Da vor allem bei Außensirenen das Auswechseln oft sehr umständlich und kompliziert ist, sollte der Stromverbrauch möglichst gering sein. Alternativ gibt es auch Sirenen, die einen Akku mit langer Laufzeit integriert haben oder durch Solarstrom versorgt werden können.

Alarmanlage kaufen Tipp Nummer 3 – Ist ein Glasbruchmelder integriert?

Ein weiteres Kriterium, wenn Sie eine Alarmanlage kaufen wollen liegt darin, dass ein Glasbruchmelder integriert ist. Die normalen Tür- und Fensterkontakte können leider nur erkennen, wenn jemand diese in normaler Weise öffnet. Wenn ein Einbrecher jedoch die Scheibe einschlägt, wird dies nicht erkannt.

Um diesem Problem entgegenzuwirken, wurden sogenannte Glasbruchmelder entwickelt. Diese sind in der Lage schon kleinste Schwingungen wahrzunehmen und sorgen somit zu einer deutlichen Erhöhung der Sicherheit.

Vor allem Fenster, die sich etwas weiter entfernt von den üblichen Aufenthaltsräumen befinden, sollten mit so einem Sender ausgestattet werden, da ansonsten die Wahrscheinlichkeit sehr gering ist, dass jemand das Zersplittern des Glases hört.

Einen Glasbruchmelder für einen günstigen Preis und mit einer guten Qualität findet man zum Beispiel bei Amazon.

Alarmanlage kaufen

Beispiel für einen Glasbruchsensor (Bildquelle: Amazon.de)

Kann die Alarmanlage mit einem Feuermelder verbunden werden?

Moderne Funkalarmanlagen, wie beispielsweise die Blaupunkt SA 2700 Smart GSM Funk-Alarmanlage können mit einem Feuer- bzw. Rauchmelder verbunden werden. Hierdurch wird für einen zusätzlichen Schutz gesorgt, da solche Alarmanlagen im Falle eines Brandes automatisch direkt die Feuerwehr verständigen können.

Natürlich geben sie auch direkt ein Alarmsignal ab, wie es bei einem Herkömmlichen Rauchmelder der Fall ist.

Überwachungskamera notwendig?

Je nach Verwendungszweck und Räumlichkeit kann weiterhin eine Überwachungskamera sinnvoll sein, die dann mit dem Alarmanlagensystem verbunden wird. Das bei einem Einbruch erstellte Videomaterial kann später vor allem für die Polizei interessant sein und zu einer Ergreifung des Einbrechers führen. Wenn die Alarmanlage richtig installiert ist, sollte es jedoch im Normalfall gar nicht erst soweit kommen.

Fazit – Alarmanlage kaufen

Insgesamt lässt sich festhalten, dass viele unterschiedliche Faktoren beim Kauf einer Alarmanlage beachtet werden sollten. Hierbei sind die ausschlaggebenden Punkte individuell immer sehr unterschiedlich. Jeder sollte sich vor dem Kauf einer Funkalarmanlage gründlich informieren, welches Modell für seine Bedürfnisse am besten geeignet ist.

Zu den aktuell besten fünf Modellen aus unserem Funkalarmanlagen Kaufratgeber geht es hier.

 

 

 



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *